Pelomedusen

Schildkröten

Dortmund

Pelusios carinatus

Die Pelusios carinatus wurde 1956 von LAURENT in Afrika gefunden.

deutsche Bezeichnung: Gekielte Klappbrustpelomedusenschildkröte

englische Bezeichnung: African keeled mud turtle

 

Sie kommt in der Demokratischen Republik Kongo, Kongo und Gabun vor.

 

Ihre deutsche Bezeichung hat sie durch ihr Aussehen, da sie auf dem Rückenpanzer einen "Kiel" hat.

 

Die gekielte Klappbrustpelomedusenschildkröte ist eine mit der häufigsten anzutreffenden Pelomedusenschildkröte. Ihr eher unspektakuläres Aussehen trübt. Sie hat eine grau-beige Haut, einen schwarzen Panzer und einen wunderschönen Kopf. Ihre Kopfoberseite ist dunkler, als ihre Unterseite. Ihr Kopfmuster kann ziwschen Punkten, Strichen und Flecken variieren. Ihr Blick ist wie bei allen Pelomedusenschildkröten, unwiderstehlich.

 

Ihr Bauchpanzer kann komplett gelb sein, er kann aber auch mit schwarzem Muster am Rand sein.

 

Ich halte 2.2 Pelusios carinatus.

Bei Fragen rund um das Thema Pelomedusen, sowie anderen Themen auf meiner Homepage, stehe ich gerne zur Verfügung!

Schreibe mich einfach an!

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.